Was ist noch für die eGK geplant?

Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) wird uns noch einige Zeit erhalten bleiben, allerdings mit einer anderen Funktion.

Die elektronische Gesundheitskarte dient zukünftig in Kombination mit der PIN als Schlüssel für den Zugriff auf Online-Anwendungen der Telematikinfrastruktur. Die zusätzlichen Funktionen auf der elektronischen Gesundheitskarte werden nämlich in den kommenden Jahren durch Online-Anwendungen und mobile Apps ersetzt.

Sofern Sie bereits Notfalldaten oder einen elektronischen Medikationsplan von Ihrem Arzt auf Ihrer elektronischen Gesundheitskarte haben hinterlegen lassen, können diese künftig von Ihrer eGK in die jeweilige Online-Anwendung übertragen werden.

eGK Notfall und eMP

Diese Umstellung auf Online-Anwendungen erfolgt auch, um die Informationen EU-weit mit Ärztinnen und Ärzten teilen und nutzen zu können.

Derzeit wird eine sogenannte “digitale Identität für das Gesundheitswesen“ eingeführt. Dadurch können Sie sich künftig auch z. B. mit Ihrem Smartphone als Versicherter unserer Krankenkasse ausweisen und brauchen keine Karte mehr. Informieren Sie sich jetzt schon, wie Sie ein digitales Benutzerkonto bei uns nutzen können.

Quiz

Sind die folgenden Behauptungen zur Zukunft der elektronischen Gesundheitskarte wahr oder falsch?

(So geht`s: Klicken Sie auf die zutreffende Antwort. „Wahr“ oder „Falsch“?)
Ihre Meinung ist uns wichtig!
Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit ein paar Fragen zu unserem Informationsportal zu beantworten. Der Begriff "Digitale Gesundheitskompetenz" meint dabei Ihre Fähigkeit, im Alltag mit digital verfügbaren Gesundheitsinformationen und -anwendungen umzugehen. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Ihr Alter*

Ihr Alter*

Wie schätzen Sie Ihren bisherigen Wissensstand im Bereich digitaler Gesundheitskompetenz ein?

Wie schätzen Sie Ihren bisherigen Wissensstand im Bereich digitaler Gesundheitskompetenz ein?

Wie schätzen Sie Ihre digitale Affinität generell ein?

Wie schätzen Sie Ihre digitale Affinität generell ein?

Hat unsere Informationsplattform Ihre digitale Gesundheitskompetenz verbessert?

Hat unsere Informationsplattform Ihre digitale Gesundheitskompetenz verbessert?

Sollten diese Themen aus Ihrer Sicht eher digital oder eher persönlich – z.B. im Rahmen einer Veranstaltung - vermittelt werden?

Sollten diese Themen aus Ihrer Sicht eher digital oder eher persönlich – z.B. im Rahmen einer Veranstaltung - vermittelt werden?

Welche weiteren Themenfelder wünschen Sie sich auf unserer Informationsplattform?

Welche weiteren Themenfelder wünschen Sie sich auf unserer Informationsplattform?

Weitere Themenfelder:

Weitere Themenfelder:

Datenschutz (Die Datenschutzrichtlinien können Sie hier* einsehen)

Datenschutz (Die Datenschutzrichtlinien können Sie hier* einsehen)